Sabine Fisch

Medizinjournalistin und Buchautorin: Gesundheit, Feminismus, Gesundheitspolitik

Freischreiberin Sabine Fisch (c) Brigitte Fischer/Fotostudio B & G

Brigitte Fischer/Fotostudio B&G

Seit mehr als zehn Jahren bin ich ausschließlich mit den Themen „Medizin und Gesundheit“ befasst. Das Interesse an diesen Themen hat im Laufe meiner Tätigkeit nicht abgenommen – im Gegenteil, es nimmt immer noch zu.

Neben Artikeln für diverse Fach- und Laienmagazine (Ärztewoche, Ärztezeitung, Ärztemagazin, Lebensweise, Gesünder Leben) habe ich Radiofeatures zu einer großen Anzahl von Gesundheitsthemen verfasst, die – zum Beispiel für die Radiosendung „Ö1-Dimensionen“ – auch mehrfach ausgezeichnet wurden.

Und damit mir zwischendurch nicht langweilig ist, habe ich inzwischen vier Bücher und mehrere Buchbeiträge verfasst.

Themenschwerpunkte:

Medizin, Gesundheit, Frauengesundheit, Feminismus, Gesundheitspolitik, Medizingeschichte

Besonderer Fokus:

Fundiert, inhaltlich korrekt und didaktisch gut über medizinische Inhalte zu informieren – und spannend geschrieben natürlich auch.

JournalistInnenpreise:

  • Journalistenpreis der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie, März 2011
  • Journalistenpreis der Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des Knochen- und Mineralstoffwechsels November 2009
  • DeGEval-Medienpreis für hervorragende journalistische Beiträge zum Thema Evaluation (Deutsche Gesellschaft für Evaluation 2010)
  • Eli Lilly Publizistik-Preis der Österreichischen Gesellschaft für Senologie, 2008
  • Gesundheitspreis Fonds Gesundes Österreich, 2005

Kontakt:

Stadt/Land: Wien

Tel.: 0676/72 43 419

E-Mail: redaktionsbuero@sabinefisch.at

Website: www.sabinefisch.at

http://fischismus.blogworld.at

 

Zurück zur Übersicht: FreischreiberInnen-Portraits